Unsere Kooperationspartner

Der Berliner Börsenkreis e.V. ist ein studentischer und gemeinnütziger Verein mit Bildungsauftrag. Um interessante und vielfältige Veranstaltungen anbieten zu können, sind wir auf die finanzielle und mediale Unterstützung von unseren Partnern angewiesen.

Der Berliner Börsenkreis e.V. ist ein studentischer und gemeinnütziger Verein mit Bildungsauftrag. Um interessante und vielfältige Veranstaltungen anbieten zu können, sind wir auf die finanzielle und mediale Unterstützung von unseren Partnern angewiesen.


Vorteile einer Kooperation mit uns

Unseren Sponsoren und Medienpartnern bieten wir exklusive Vorteile:

  • Unterstützung der Partner beim studentischen Recruiting an allen Berliner Universitäten und Hochschulen
  • Austausch mit dynamischen und finanzaffinen Talenten
  • Organisation von Workshops, Podiumsdiskussion und anderen Events zu finanzwissenschaftlichen Themen
  • Marketing über unsere Medienkanäle Facebook, Newsletter, Website etc.
  • Ausgestaltung von individuellen Kooperationsverträgen

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Kontaktieren Sie uns unter kommunikation@berliner-boersenkreis.de

PwC

Unsere Mandanten stehen tagtäglich vor vielfältigen Aufgaben, möchten neue Ideen umsetzen und suchen Rat. Sie erwarten, dass wir sie ganzheitlich betreuen und praxisorientierte Lösungen mit größtmöglichem Nutzen entwickeln. Deshalb setzen wir für jeden Mandanten, ob Global Player, Familienunternehmen oder kommunaler Träger, unser gesamtes Potenzial ein: Erfahrung, Branchenkenntnis, Fachwissen, Qualitätsanspruch, Innovationskraft und die Ressourcen unseres Expertennetzwerks in 157 Ländern. Besonders wichtig ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, denn je besser wir sie kennen und verstehen, umso gezielter können wir sie unterstützen. PwC. 9.400 engagierte Menschen an 29 Standorten. 1,55 Mrd. Euro Gesamtleistung. Führende Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland.
www.pwc.de.

 

 

Börse Stuttgart

Die Börse Stuttgart ist die Privatanlegerbörse in Deutschland. Private Anleger können in Stuttgart Aktien, verbriefte Derivate, Anleihen, Fonds und Genussscheine effizient und preiswert handeln. Mit rund 35 Prozent des Orderbuchumsatzes ist die Börse Stuttgart der führende deutsche Parketthandelsplatz. Im börslichen Handel mit Unternehmensanleihen ist Stuttgart Marktführer in Deutschland, bei verbrieften Derivaten sogar europäischer Marktführer. Mit einem Handelsvolumen von rund 88 Milliarden Euro in allen Anlageklassen im Jahr 2014 liegt die Börse Stuttgart an zehnter Stelle unter den Börsen in Europa. Im hybriden Marktmodell der Börse Stuttgart sind Handelsexperten in den elektronischen Handel eingebunden. Dies gewährleistet eine flexible und schnelle Orderausführung bei höchster Servicequalität. Für zuverlässigen Anlegerschutz und größtmögliche Transparenz greifen alle wichtigen Regulierungs- und Kontrollmechanismen einer öffentlich-rechtlichen Börse. In Stuttgart stehen Privatanlegern darüber hinaus spezielle Services zur Verfügung, etwa eine kostenfreie Kundenhotline und eine breite Palette an Informations- und Bildungsangeboten. www.boerse-stuttgart.de.

 

 

Börse Berlin

Die Börse Berlin betreibt zwei Handelsplattformen unter einem Dach, Xontro und Equiduct. Der Parketthandel wird über das Xontro-System abgewickelt. Im Xontro Handel bietet die Börse Berlin ein breitgefächertes, spezielles Angebot an internationalen Wertpapieren. Hier werden nicht nur die bekannten europäischen und US-amerikanischen Blue Chips gehandelt, sondern auch interessante Nebenwerte aus aller Welt. Das Angebot wird täglich erweitert. Neben Aktien werden an der Börse Berlin Anleihen, Fonds, ETFs und ETCs sowie Zertifikate gehandelt. Die Skontroführer garantieren Anlegern während der Handelszeit von 08:00 bis 20:00 Uhr laufend verbindliche Quotes und stellen ausreichend Liquidität zur Verfügung. www.boerse-berlin.de.

Unter der Marke Equiduct betreibt die Börse Berlin die vollelektronische Handelsplattform ETS. Equiduct ist auf den Handel mit europäischen Blue Chips ausgerichtet. www.equiduct.com.

 

 

d-fine

d-fine ist ein als Partnerschaft organisiertes Beratungsunternehmen. Fokussiert auf die Beratung in den Schwerpunkten „Risiko und Finanzen“ bei Banken, Versicherungen, Industrieunternehmen und Asset Managern nimmt es dabei in Europa eine führende Rolle ein. Mit über 600 ausgebildeten Experten deckt d-fine die ganze Bandbreite von der Strategischen Beratung über die Methoden- und Prozessberatung bis hin zur IT-Integration ab.
www.d-fine.com.

 

Finanztreff.de

finanztreff.de gehört mit 310.000 Unique Usern (lt. AGOF internet facts 2016-01) und ca. 15 Mio. Seitenaufrufen pro Monat zu den größten und erfolgreichsten Finanzportalen in Deutschland.Das Portal bietet schnelle und umfassende Informationen rund um die Themen Börse und Finanzen, innovative Tools zur Selektion und Analyse von Aktien, Fonds und strukturierten Anlageprodukten sowie kostenlose Watchlist- und Portfoliofunktionen. Weiterführende Nachrichten, informative Videos und Marktkommentatore runden das Informationsangebot ab.

Lynx

Lynx Broker ist ein Onlinebroker, der für Privatanleger eine Handelsplattform zur Verfügung stellt. Neben dem Handel mit diversen Finanzprodukten wie Aktien, Optionen und Futures, bietet Lynx Broker für Anleger eine Schnittstelle zu den internationalen Märkten in verschiedenen Ländern. www.lynxbroker.de.

 

 

BVH

Der Bundesverband der Börsenvereine an deutschen Hochschulen e.V. (BVH) ist der Dachverband für studentische Börsenvereine in Deutschland. www.bvh.org.